Willkommen auf der Website der Gemeinde Heiden



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Blumenbepflanzungen im Dorfkern

Nachhaltig, naturfreundlich und preiswerter

Als Massnahme des Entlastungsprogramms werden die Kosten für die Blumenanpflanzungen auf öffentlichen Plätzen gesenkt.

Die Blumenbepflanzung auf öffentlichen Plätzen im Ortskern verleihen Heiden eine besondere Ausstrahlung, welche von Touristen und der Bevölkerung gleichermassen geschätzt wird. Der Gemeinderat möchte diese Bepflanzungen grossmehrheitlich beibehalten, jedoch nachhaltiger bewirtschaften. So werden ab Frühling 2021 die Rabatten beim Vordorf und entlang der Seeallee durch farbenfrohe Blumenmischungen bepflanzt, wie sie dieses Jahr bereits beim Bahnhof getestet wurden. Einheimische Wildblumen bieten ein breites Nahrungsangebot, welches gerade für die teilweise sehr spezialisierten, gefährdeten Insektenarten sehr wichtig ist. Neben Insekten profitieren auch andere Tiere wie Vögel, Igel oder Reptilien von der Artenvielfalt. Die Wildblumenrabatten leisten damit einen Beitrag gegen das Artensterben im Siedlungsgebiet.

An den Standorten am Kirchplatz, vor der Kirche, vor dem Pfarrhaus, auf dem Friedhof, auf dem Dunantplatz sowie bei der Kreuzung Schmittenbühl-/Rosentalstrasse bleibt die bisherige Bepflanzung unverändert.

Die Rabatten am Lindenplatz sowie vor der Poststrasse 25 wurden aus Gründen der Sicherheit für die Mitarbeitenden in der Bewirtschaftung aufgehoben. Weitere Aufhebungen sind keine vorgesehen.

Die teilweise Umstellung auf Blumenmischungen ist nicht nur nachhaltig und schonend für die Natur. Sie entlastet auch den Haushalt mit rund 20'000 Franken.

Gemeinderat Heiden



Datum der Neuigkeit 20. Nov. 2020




Seite vorlesen Druck Version PDF