Willkommen auf der Website der Gemeinde Heiden



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Zentrum für Asylsuchende Landegg

AdresseLandegg 471
9034 Eggersriet
Telefon058 229 82 31
Telefax058 / 229 82 32
E-Mailabz.landegg@sg.ch
Homepagehttp://www.sg.ch/home/sicherheit/Asylwesen/zentren_fuer_asylsuchende0/zentrum_landegg.html

Oberhalb von Rorschacherberg liegt die Landegg, ein ehemaliges Kur- und Seminarhotel. Seit März 2010 nutzt es der Kanton St. Gallen als Zentrum für Asylsuchende. Hier finden bis zu 125 Asylsuchende während eines Teils ihres Asylverfahrens Unterkunft und Betreuung.

Ziel ist es, die Asylsuchenden in dieser Zeit auf einen selbständigen, eigenverantwortlichen Aufenthalt in der Schweiz oder auf die Rückkehr ins Herkunftsland vorzubereiten. Sie werden in der deut­schen Sprache unterrichtet und mit den hier geltenden Regeln und Gepflogenheiten vertraut gemacht. Kinder werden in der zentrumsinternen Primarschule eingeschult. Hausarbeit, Küche, Aussenarbeit und jegliche andere Aufgaben werden von den Asylsuchenden selbst übernom­men. Das Mitarbeiter-Team übernimmt dabei unterstützende, schulende, betreuende sowie administrative Aufgaben.

Zusammenarbeit Appenzell Ausserrhoden
Das Besondere an der Landegg ist deren kantonsübergreifende Lage. Während das Hauptgebäude des Zentrums auf dem Gebiet der Gemeinde Eggersriet/SG liegt, befinden sich weitere Nebengebäude mit zusätzlichen Unterkünften für Asylsuchende auf dem Gemeindegebiet von Lutzenberg AR. Seit November 2010 werden gemäss einer Leistungsvereinbarung zwischen den beiden Kantonen St. Gallen und Appenzell Ausserrhoden, Asylsuchende von beiden Kantonen untergebracht. Dabei stehen dem Kanton Appenzell Ausserrhoden ein Drittel der Gesamtplätze zur Verfügung.
zur Übersicht





Seite vorlesen Druck Version PDF