Kopfzeile

Inhalt

Leiter Betreibungs- und Konkurs- und Erbschaftsamt gewählt

1. März 2021
Michael Bischof übernimmt die Leitung per 1. Juli 2021.

Claudius Platzer hat während rund 15 Jahren für die öffentliche Hand im Vorderland gearbeitet und geht im Herbst 2021 in Pension. Als sein Nachfolger wurde Michael Bischof gewählt. Am 1. Juli 2021 übernimmt er zusätzlich zur Leitung des Erbschaftsamts Heiden auch die Leitung des kantonalen Konkursamts und des Betreibungsamts Vorderland.

Die Stelle für die Nachfolge von Claudius Platzer wurde im Herbst 2020 öffentlich ausgeschrieben. Aus den eingegangenen Bewerbungen stach Michael Bischof aufgrund seiner Ausbildung und Erfahrung besonders heraus.

Michael Bischof absolvierte die Verwaltungslehre auf der Gemeindeverwaltung Heiden. Danach folgte ein kurzer Abstecher in eine andere Gemeinde, bevor er vor rund 10 Jahren in die Dienste des Betreibungs- und Konkursamts Heiden trat. Er bildete sich berufsbegleitend zum diplomierten Fachmann Schuldbetreibung und Konkurs GFS sowie zum patentierten Rechtsagenten weiter. Seit einigen Jahren übt er die Stellvertretung des Amtsleiters aus und führt das Erbschaftsamt der Gemeinde Heiden.

Der Regierungsrat hat Michael Bischof zudem am 23. Februar 2021 zum Leiter des kantonalen Konkursamtes per 1. Juli 2021 gewählt. Die Leitung wird er ebenfalls per 1. Juli 2021 von Claudius Platzer übernehmen.

Der Gemeinderat ist überzeugt, mit Michael Bischof eine sehr gute Wahl getroffen zu haben und wünscht ihm schon heute viel Erfolg und Befriedigung mit seiner neuen Herausforderung.

Gemeinderat Heiden

Michael Bischof