Kopfzeile

Inhalt

Anschaffung Mitwirkungsplattform

24. März 2021
Mitwirkungen können künftig elektronisch durchgeführt werden.

Die Gemeinde Heiden setzt beim neuen Instrument des öffentlichen Mitwirkungsverfahrens im Planungsbereich auf eine E-Plattform.

Ortsplanung und Gemeindeentwicklung gehören zu den wichtigsten strategischen Aufgaben des Gemeinderates. Derzeit befindet sich der Gemeinderichtplan sowie die dazugehörigen Nutzungspläne in Überarbeitung und werden voraussichtlich im Herbst der Bevölkerung zur Mitwirkung unterbreitet. Dadurch sollen in erster Linie dem demokratischen Grundprinzip Beachtung geschenkt werden. Die Mitwirkung dient zudem der Qualitätsverbesserung von Planungen und fördert mehrheitsfähige Planungsresultate.

Im Kanton Appenzell Ausserhoden ist die Mitwirkung der Bevölkerung beim Erlass und der Änderung von Richt- und Nutzungsplänen durch das neue Baugesetz gesetzlich vorgeschrieben. Die Gemeinde Heiden setzt dabei auf eine E-Plattform, welche bei vielen Gemeinden bereits erfolgreich im Einsatz steht. Diese soll der Bevölkerung eine einfache und unkomplizierte Möglichkeit bieten, früh im Entwicklungsprozess mitzuwirken und mit der Gemeinde in den Dialog zu treten.

Gemeinderat Heiden