Kopfzeile

Inhalt

Öffentliche Orientierungsversammlung vom 08.11.2021

12. November 2021
Der Voranschlag 2022 wurde vorgestellt.

Am Montag, 8. November 2021 fand im Kursaal die öffentliche Orientierungsversammlung zum Voranschlag 2022 der Gemeinde Heiden statt. Die Veranstaltung wurde erstmals als Live-Stream übertragen.

Gemeindepräsident Gallus Pfister begrüsste die rund 50 anwesenden Personen sowie die weiteren rund 70 Personen, welche über den erstmaligen Live-Stream zugeschaltet waren, zur öffentlichen Orientierungsversammlung.

Vizegemeindepräsident Hans-Peter Häderli präsentierte eingangs das Siegerprojekt des Planerwahlverfahrens für den neuen Bahn- und Bushof der ARGE Alex Buob AG/Carlos Martinez Architekten AG.

Gallus Pfister erläuterte im Anschluss den Voranschlag 2022 mit Aufgaben- und Finanzplan. Die geplanten Aufwandüberschüsse wie auch der steigende Verschuldungsgrad in den kommenden Jahren gaben zu Diskussionen Anlass. Die Meinungen, ob deshalb die Kosten und Investitionen reduziert, die Steuern erhöht und nicht benötigte Liegenschaften im Finanzvermögen verkauft werden soll, gingen weit auseinander. Pfister führte aus, dass sich der Gemeinderat der anspruchsvollen Situation bewusst ist. Er wird sich auch im nächsten Jahr intensiv mit der Finanzlage auseinandersetzen und alle Massnahmen prüfen, die für ein ausgeglichenes Ergebnis und einen gesunden Finanzhaushalt notwendig sind.

Zum Abschluss wurde über den aktuellen Stand der zukünftigen Nutzung der Spitalliegenschaft informiert. Eine Gruppe von Hausärzten und Spezialisten plant auf Anfang 2022 ein Gesundheitszentrum in den Räumlichkeiten des Spitals. Der Entscheid für einen langfristigen Mietvertrag liegt nun beim Regierungsrat.

Der Livestream kann weiterhin als Video auf dem Youtube-Kanal der Gemeinde Heiden angeschaut werden.

Gemeinderat Heiden